Kombinieren, spielen, kreieren

Kombinieren, spielen, kreieren

Ich bin Vertreterin der ungezwungenen Kombinatorik, eines Stils, bei dem die Dinge unauffällig und wie achtlos in Einklang kommen. Harmonie entstanden aus dem Chaos. Perfektion ist mir zuwider, wenn keine Schale und kein Kissen verrückt werden darf, weil das ja die perfekte Symbiose stören würde.

Bildtapeten – wohin sie passen und wie mit ihnen arbeiten

Bildtapeten – wohin sie passen und wie mit ihnen arbeiten

Ein auf einem Tapetengrund gedrucktes Bild kann den Raum völlig verändern. Wie übrigens jede Tapete. Wohin passen sie aber wirklich, und nach welchen Kriterien soll man sich bei der Wahl richten? Mein Rat gilt auch hier:, lassen Sie Ihr Herz entscheiden. Sie sollten aber auch andere Faktoren nicht aus den Augen verlieren.